Nathalie Handal

Nathalie Handal - Picador Guest Professor im Wintersemester 2010/11

Nathalie Handal lebte bereits in Europa, den USA, Lateinamerika und der arabischen Welt. Ihre Arbeiten erschienen in zahlreichen Gedichtsammlungen und Zeitschriften und wurden in mehr als fünfzehn Sprachen übersetzt. 2009 war Nathalie Handal Finalistin des Freedom Award. Neben dem Schreiben war sie in über 20 Theaterproduktionen und Filmproduktionen als Autorin, Regisseurin oder Produzentin tätig. Ihre Gedichtbände The Never Field, The Lives of Rain erhielten den Menada Award. 2010 erschien ihr Gedichtband LOVE and STRANGE HORSES und 2012 im Rahmen der Pitt Poetry Series das Buch POET IN ANDALUCIA von University of Pittsburgh Press.


Homepage der Autorin


RAJESH PARAMESWARAN

RAJESH PARAMESWARAN

DANIEL PEÑA

DANIEL PEÑA

TOM DRURY

TOM DRURY

PAUL LA FARGE

PAUL LA FARGE

JUSTIN TORRES

JUSTIN TORRES

LINH DINH

LINH DINH

LAUREN K. ALLEYNE

LAUREN K. ALLEYNE

MICHAEL LOWENTHAL

MICHAEL LOWENTHAL

GUILLERMO VERDECCHIA

GUILLERMO VERDECCHIA

JENNINE CAPÓ CRUCET

JENNINE CAPÓ CRUCET

CALVIN BAKER

CALVIN BAKER

ALEXANDER CHEE

ALEXANDER CHEE

FIONA MAAZEL

FIONA MAAZEL

POROCHISTA KHAKPOUR

POROCHISTA KHAKPOUR

SHANNON CAIN

SHANNON CAIN

NATHALIE HANDAL

NATHALIE HANDAL

CHRISTIAN HAWKEY

CHRISTIAN HAWKEY

OLEN STEINHAUER

OLEN STEINHAUER

CATHERINE CHUNG

CATHERINE CHUNG

NANCY KRESS

NANCY KRESS

CHUCK KLOSTERMAN

CHUCK KLOSTERMAN

JOHN HASKELL

JOHN HASKELL

JAMES HOPKIN

JAMES HOPKIN

TRISTAN HUGHES

TRISTAN HUGHES

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok